Grafiktitel

Kultursensible Pflege - Grundkurs

Startdatum: 06. Juni 2019
Startzeit: 09:00
Endzeit: 16:00
Ort: Wetzlar, Schulungsraum GFG mbH, Schwesternwohnheim EG, Lahn-Dill-Kliniken GmbH
Beschreibung: 

Völkerwanderung stellt als weltweites Phänomen ein gesellschaftliches Problem dar, das auch nur gesellschaftspolitisch gelöst kann. Im Umgang mit den Betroffenen sind Helfer und Therapeuten jedoch mit dem individuellen Schicksal von Menschen konfrontiert, deren existentielle, psychologische und soziale Schwierigkeiten und Fragen eine individuelle Antwort erfordert. Diese Antwort beginnt und endet mit einer Auseinandersetzung mit dem Fremden und Befremdenden, das sich in jedem individuellen Schicksal wiederspiegelt.

Migranten sind mit mehrfachen Herausforderungen und (inter-) kulturellen Spannungsfeldern konfrontiert, wobei sich unterschiedliche geschlechtsspezifische Verarbeitungsformen herauskristallisiert haben. Diese werden in dem Vortrag "Migration und Identitätsentwicklung" näher beleuchtet und es wird gezeigt, welche unterschiedlichen Verarbeitsmöglichkeiten junge Frauen und Männer dabei zu Verfügung stehen. 

Verschiedene Fragen und Phänomene sollen anhand von Beispielen aus der Praxis betrachtet werden. 

Zielgruppe:

Pflege- und Funktionsdienst

Pflegeheime und Pflegedienste

Veranstalter:

GFG mbH, Wetzlar

Referentin:

Adela Yamini, Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin, examinierte Krankenschwester und staatlich anerkannte Erzieherin, Bad Nauheim

Konditionen: 

Für Mitarbeiter der Lahn-Dill-Kliniken: kostenfrei

Für externe Teilnehmer: 99€

min. Teilnehmerzahl: 10

max. Teilnehmerzahl: 15

Anmeldung: 

Anmeldeschluss ist der 30.05.2019

Zur Anmeldung klicken Sie bitte auf den Button hier anmelden unten rechts.

Ansprechpartner:

Henrik Keller, GFG mbH Wetzlar, Tel: 06441-79-2684

Fortbildungs-akademie

Henrik Keller

Forsthausstr. 1-3

35578 Wetzlar

Tel. 06441 79 - 2684

Fax 06441 79 - 2688

E-Mail schreiben