Grafiktitel

Arbeitssicherheit WZ

Startdatum: 21. März 2019
Startzeit: 12:00
Endzeit: 13:00
Ort: Wetzlar, Schulungsraum GFG mbH, Schwesternwohnheim EG, Lahn-Dill-Kliniken GmbH
Beschreibung: 

Die überwiegende Zahl von Arbeitsunfällen hat ihre Ursache in menschlichem Fehlverhalten, nicht zu verwechseln mit menschlichem Versagen. Daher gilt es zur Vermeidung von Unfällen oder Störfällen beim Verhalten der Mitarbeiter anzusetzen. Dieser Erkenntnis hat der Gesetzgeber mit Einführung des §12 ArbSchG Rechnung getragen. Hiernach haben Arbeitgeber oder die verantwortlichen Personen ihre Beschäftigten ausreichend und angemessen über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zu unterweisen bzw. durch fachkundige Personen (z.B. FaSi) unterweisen zu lassen.

Zweck der Unterweisung ist, dass der Beschäftigte eine Sicherheits- und Gesundheitsgefährdung erkennt und dann entsprechend der vorgesehenen Schutzmaßnahmen handeln kann. Voraussetzung für ein sicherheitsgerechtes Verhalten ist somit die umfassende Information der Beschäftigten zu sicherheitsgerechtem Verhalten, die richtige Zuordnung der Beschäftigten zu Tätigeiten (Ausbildung, Erfahrung, Sachkunde, körperliche Eigenschaften) zur Gewährleistung der Einhaltung von Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Referenten

Stefan Brück, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Lahn-Dill-Kliniken

Anja Vetters, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Dekra Automobil GmbH

Zielgruppe

Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung

Ansprechpartner

Für inhaltliche Fragen:

Stefan Brück, Brandschutzbeauftragter Lahn-Dill-Kliniken GmbH, Wetzlar

Für organisatorische Fragen:

Henrik Keller, GFG mbH Wetzlar, Tel: 06441-79-2684, info[at]gfg-lahn-dill.de

Fortbildungs-akademie

Henrik Keller

Forsthausstr. 1-3

35578 Wetzlar

Tel. 06441 79 - 2684

Fax 06441 79 - 2688

E-Mail schreiben